Jäger Automobil-Technik und Jäger Umwelt-Technik: Neuer Standort in Hildesheim

Die Geschäftsführung der Jäger-Unternehmensgruppe: Dipl.-Kaufmann Marius-Quintus Jäger, Dipl.-Ing. Sebastian Jäger, Dr.-Ing. Andreas Jäger

Die Jäger-Unternehmensgruppe mit Stammsitz in Hannover wird noch in diesem Jahr ihre Tochterfirmen Jäger Automobil-Technik GmbH & Co. KG und Jäger Umwelt-Technik GmbH & Co. KG an einem neuen Standort in Hildesheim ansiedeln.

Seit mehr als 70 Jahren liefert Jäger hochwertige Komponenten und Subsysteme aus Gummi, Kunststoff und Metall. Die in der dritten Generation geführte Unternehmensgruppe ist als qualifizierter, weltweit agierender Partner im Automobil-, Maschinen- und Anlagenbau, in der Umwelt- und Agrartechnik sowie in der Erdöl-Exploration anerkannt. Insgesamt arbeiten weltweit über 1.000 Mitarbeiter an 21 Standorten in Deutschland, Polen, den Niederlanden, den USA und China.

Um den gestiegenen Anforderungen der spezifischen Märkte Automobil und Umwelttechnik gerecht zu werden, werden Produktion und Vertrieb für diese Märkte nun in Hildesheim konzentriert. An den neuen Standort werden insgesamt ca. 70 Arbeitsplätze aus Hannover verlagert. Die Geschäftsführung hat sich hiermit bewußt für einen weiteren verkehrsgünstig gelegenen Standort in Niedersachsen entschieden, der eine Verbindung zwischen den weiterhin bestehenden niedersächsischen Standorten Hannover und Osterode schlagen wird und gleichzeitig der Jäger-Unternehmensgruppe die Möglichkeit gibt, ihre Wettbewerbsfähigkeit weiter auszubauen.