Datenschutzerklärung (Stand März 2019)

 
 

Nachstehend informieren wir Sie ausführlich über den Umgang mit Ihren Daten, soweit Sie unsere Webseite unter der URL https://www.jaegergruppe.de (nachfolgend „Website“ genannt) besuchen und nutzen.



1. Verantwortliche

Verantwortlich im Sinne des Datenschutzrechts ist die Arnold Jäger Holding GmbH (nachfolgend „AJH“ genannt), vertreten durch die Geschäftsführer Dipl.-Kfm. Marius-Quintus Jäger, Dr.-Ing. Andreas Jäger und Dipl.-Ing. Sebastian Jäger, Bissendorfer Str. 6, 30625 Hannover.

E-Mail: info@jaegergruppe.de

Die AJH ist ein Unternehmen der Jäger Gruppe (nachfolgend „Jäger Gruppe“ genannt). Informationen zu den Unternehmen der Jäger Gruppe erhalten Sie hier: https://www.jaegergruppe.de/de/unternehmensgruppe.php



2. Kontaktdaten zum Datenschutzbeauftragten

Unsere Datenschutzbeauftragte ist unter folgender E-Mailadresse erreichbar: dataprotection@jaegergruppe.de



3. Datenerhebung und Datenverarbeitung

3.1. Zugriff auf unsere Website, Datensicherheit

Die AJH erhebt und speichert sogenannte Log Files-Daten, die Ihr Browser automatisch übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp/-version,
  • Betriebssystem,
  • URL der zuvor besuchten Webseite,
  • URL der Seite, die Sie auf der Website abrufen,
  • IP-Adresse des zugreifenden Endgeräts,
  • den Namen und die URL der angeforderten Datei,
  • die übertragene Datenmenge,
  • die Meldung, ob der Abruf erfolgreich war, sowie
  • Datum und Uhrzeit des Abrufs der Website.

Die Erhebung dieser Daten ist aus technischen Gründen notwendig. Sie sind für AJH Ihnen nicht zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Die Nutzung der Website ist ohne Bereitstellung Ihrer IP-Adresse technisch leider nicht möglich.

Diese Website ist zum Schutz Ihrer Daten TLS-verschlüsselt. Die AJH trifft ferner unter Berücksichtigung des Stands der Technik, der Implementierungskosten und der Art, des Umfangs, der Umstände und der Zwecke der Verarbeitung sowie der Eintrittswahrscheinlichkeit und Schwere des Risikos für die Rechte und Freiheiten natürlicher Personen angemessene technische und organisatorische Maßnahmen im Sinne von Art. 32 DS-GVO.



3.2. Cookies

3.2.1. Allgemeines

Soweit Sie diesem bei Besuch der Website zugestimmt haben, speichert AJH auf dem Speichermedium Ihres Endgeräts Cookies, um den Besuch der Website attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen. Dies dient unserem Vertriebsinteresse als berechtigtes Interesse.

Cookies sind kleine Textdateien, die von unserem Webserver an den Browser Ihres Endgeräts versandt und auf diesem gespeichert werden. Sie enthalten folgende Daten:

1. PHPSESSID

2. ArnoldJaegerHannover


Die Cookies werden benötigt, um

  • die PHP Session ID zu speichern und
  • die Erlaubnis für die Verwendung von Cookies zu speichern

Diese Cookies werden nach Ende Ihrer Browser Sitzung wieder vom Speichermedium Ihres Endgeräts gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies).



3.2.2. Google Analytics

Auf unserer Website kommt Google Analytics zum Einsatz, ein Webanalysedienst der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland ("Google"). Google verwendet hierfür Cookies, die eine Analyse Ihrer Nutzung der Website ermöglichen. Diese Cookies enthalten nachfolgende Daten:

_ga Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren.
_gat Wird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken
_gid Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren.
collect Wird zum Senden von Daten an Google Analytics über das Gerät und das Verhalten des Besuchers verwendet. Verfolgt den Besucher über Geräte und Marketingkanäle hinweg.

Diese Daten werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. In unserem Auftrag wird Google diese Daten benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen uns gegenüber zu erbringen. Die Nutzung dient damit unserem Vertriebsinteresse als berechtigtem Interesse.

Google LLC, USA agiert unter dem EU-US-Privacy Shield und ist derzeit entsprechend zertifiziert. Von einem angemessenen Datenschutzniveau ist aufgrund Art. 45 Abs. 3 DS-GVO auszugehen.

Zur Gewährleistung einer anonymisierten Erfassung von IP-Adressen wurde der Quelltext von Google Analytics um den Code „anonymizeIP“ erweitert. Die IP-Adressen werden so nur gekürzt weiterverarbeitet, um eine Personenbeziehbarkeit auszuschließen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihres Browsers verhindern. Meist ist der Browser so eingestellt, dass dieser die Erstellung und Speicherung von Cookies akzeptiert. Sie haben die Möglichkeit, Ihren Browser so einzurichten, dass er die Speicherung und Verwendung von Cookies generell oder für den Einzelfall ablehnt. In diesem Fall kann allerdings der Funktionsumfang unserer Website eingeschränkt sein.

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-In herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Sie können die Erfassung und Verwendung Ihrer Daten durch Google alternativ dadurch verhindern, dass Sie auf folgenden Link klicken: Google Analytics deaktivieren

Durch Klicken dieses Links wird ein Opt-Out Cookie gesetzt, der verhindert, dass Ihre Daten von Google erfasst werden.

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz können Sie unter folgenden Links abrufen:

http://www.google.com/analytics/terms/de.html

https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de

http://www.google.de/intl/de/policies/privacy



3.2.3. Eingebettete YouTube-Videos

Auf unserer Website sind YouTube-Videos eingebettet. Anbieter der entsprechenden Plugins und der dazugehörigen Webseite unter https://www.youtube.com ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave, San Bruno, CA 94066, USA (nachfolgend „YouTube“ genannt). YouTube ist ein Dienst von Google. Die Google LLC agiert unter dem EU-US-Privacy Shield und ist entsprechend zertifiziert. Von einem angemessenen Datenschutzniveau ist aufgrund Art. 45 Abs. 3 DS-GVO auszugehen.

Hierbei nutzen wir den erweiterten Datenschutzmodus, der von YouTube angeboten wird und das automatische Setzen von Cookies verhindert. Bitte beachten Sie, dass die Videos Ihnen erst angezeigt werden, wenn Sie sich über das Banner unserer Website mit dem Setzen von Cookies einverstanden erklären.

Wenn Sie ein YouTube-Video zur Ansicht anklicken, wird eine Verbindung zu Servern von YouTube hergestellt. Dabei erhält YouTube die Information, von welcher Webseite aus Sie das Video anklicken. Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, kann YouTube Ihr Surfverhalten Ihnen persönlich zuzuordnen. Dies verhindern Sie, indem Sie sich vorher aus Ihrem YouTube-Account ausloggen.

Wird ein YouTube-Video gestartet, verwendet der Anbieter Cookies, über die Informationen zu Ihrem Nutzerverhalten erhoben werden. Es können durch YouTube auch Plugins von Drittanbietern angezeigt werden, über die Sie Videos liken oder teilen können. Auf diese Services und die damit verbundene Datenerhebung durch YouTube hat die AJH keinen Einfluss.

Weitere Informationen zum Datenschutz bei „YouTube“ finden Sie in der Datenschutzerklärung zu diesem Dienst, abrufbar unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/



4. Kontaktformular

Über den Link „Kontakt“ haben Sie die Möglichkeit, uns eine Nachricht zukommen zu lassen. Nach Betätigung dieses Links werden Sie aufgefordert, ein Online-Formular mit Ihren Daten auszufüllen. Die mit einem Sternchenhinweis gekennzeichneten Datenfelder sind Pflichtangaben und dienen der Bearbeitung Ihres Anliegens und der sich anschließenden Rückmeldung unsererseits. Dies erfolgt abhängig von Ihrer Stellung als Interessent oder Ansprechpartner eines Kunden zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen oder zur Vertragsdurchführung. Die übrigen Angaben sind freiwillig und werden bei Angabe ebenfalls zur Bearbeitung Ihres Anliegens mit anschließender Rückmeldung verwendet.

Ohne Bereitstellung der Pflichtangaben erhalten Sie von uns keine Rückmeldung auf Ihr Anliegen. Die Nichtbereitstellung freiwilliger Angaben hat keine Auswirkungen.



5. Stellenangebote und Bewerbungsformulare

5.1. Karriere

Über den Abruf der Links „Karriere“ und „Offene Stellen“ haben Sie die Möglichkeit, sich über aktuelle Stellenangebote der AJH oder eines anderen Unternehmens der Jäger Gruppe zu informieren.

Die Datenverarbeitung erfolgt durch die AJH und das Unternehmen der Jäger Gruppe, das die Stelle anbietet. Soweit das Unternehmen in einem Land außerhalb der EU und des EWR seinen Sitz hat, wird die AJH durch die gesetzlich vorgesehenen Schutzmaßnahmen (z.B. verbindliche interne Datenschutzvorschriften nach Art. 47 DS-GVO) dafür Sorge tragen, dass ein angemessenes Datenschutzniveau beim Unternehmen vorhanden ist. Sämtliche Rechte, die Sie gemäß dieser Datenschutzerklärung haben, insbesondere die Rechte gemäß Ziffer 10, haben Sie auch gegenüber dem jeweiligen Unternehmen der Jäger Gruppe, welches die Stelle anbietet. Bei Eingang einer Bewerbung Ihrerseits werden sämtliche Daten zur Sichtung und Prüfung Ihrer Bewerbung sowie Durchführung des Bewerberverfahrens und damit für vorvertragliche Zwecke und ggf. für die Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses verwendet. Die E-Mail-Adresse wird benötigt, um den Eingang Ihrer Bewerbung unmittelbar bestätigen zu können. Kontaktdaten, bei Angabe auch die Telefonnummer, werden verwendet, um mit Ihnen in Verbindung zu treten, z.B. um ein Vorstellungsgespräch vereinbaren zu können.

Ihre Bewerberdaten bleiben bis 6 Monate nach Vergabe des gewünschten Ausbildungs- bzw. Arbeitsplatzes gespeichert. Unmittelbar nach Vergabe des Ausbildungs- bzw. Arbeitsplatzes werden die Daten der Bewerber, welche nicht den Zuschlag erhalten haben, für jegliche andere Verwendung als die Klärung von Bewerberansprüchen gesperrt. Eine darüber hinausgehende Speicherung und Verwendung erfolgt nur, soweit Sie uns bzw. dem jeweiligen Unternehmen der Jäger Gruppe Ihr ausdrückliches Einverständnis zur weiteren Aufbewahrung Ihrer Bewerberdaten erteilt haben oder im Falle eines berechtigten Interesses der AJH und/oder des jeweiligen Unternehmens, z.B. bei einer Beweispflicht in einem Gerichtsverfahren. Wird mit einem Bewerber ein Anstellungs- bzw. Ausbildungsvertrag geschlossen, werden die Daten zur Durchführung und Abwicklung des Beschäftigungsverhältnisses und somit für vertragliche Zwecke gespeichert und verarbeitet.



5.2. Bewerbungsformulare

Als besonderen Service bieten wir Ihnen ferner ein Online-Bewerbungsformular an, das von der Prescreen International GmbH, Mariahilfer Straße 17, 1060 Wien (nachfolgend „Prescreen“ genannt) angeboten wird. Prescreen betreibt unter der Domain jobbase.io ein Jobportal (nachfolgend „Jobportal“ genannt), auf dem AJH für sich oder ein anderes Unternehmen der Jäger Gruppe Stellenanzeigen schaltet und hierdurch über das Bewerbungsformular eingehende Bewerbungen empfängt. Für die Datenerhebung, -verwendung, -speicherung und -löschung gelten die Ausführungen gemäß Ziffer 5.1 entsprechend. Prescreen agiert insoweit als Auftragsverarbeiter und hat einen entsprechenden Vertrag mit uns geschlossen.

Über den Link/Icon auf unserer Website werden Sie auf das Jobportal geführt. Um den Service nutzen zu können, müssen Sie sich registrieren und gehen somit ein Nutzungsverhältnis mit der AJH ein. Die Registrierung erlischt, soweit das Bewerbungsverfahren länger als 6 Monate abgeschlossen ist. Soweit Sie im Rahmen der Registrierung Prescreen eine entsprechende Einwilligung, z.B. für den Erhalt ihres Newsletters, erteilt haben, können Zweck, Rechtsgrundlage und Dauer der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten von den Vorgaben gemäß Ziffer 5.1 abweichen. Die Datenschutzerklärung von Prescreen ist hier abrufbar: https://prescreen.io/de/privacy-policy-website. Ferner kann Prescreen unter der E-Mailadresse support@prescreen.io erreicht werden.



6. Datenverarbeitung im Konzern

Basierend auf den gesetzlichen Vorgaben hat die Jäger Gruppe eine globale, einheitliche und interne Datenschutzrichtlinie umgesetzt, welche den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten reguliert.



7. Gesetzliche und vertragliche Pflichten zur Bereitstellung

Die Bereitstellung sämtlicher Daten uns oder einem Unternehmen der Jäger Gruppe gegenüber ist weder vertraglich noch gesetzlich vorgeschrieben.



8. Speicherdauer und Löschung von Daten

Die in unseren Server Log Files gespeicherten Daten, die Ihr Browser an uns übermittelt, werden in regelmäßigen Abständen gelöscht. Die Daten, die Sie uns für eine Kontaktaufnahme zur Verfügung stellen, werden dann gelöscht, sobald Ihr Anliegen vollständig geklärt ist. Sind Daten als Beweismittel erforderlich, werden sie für die Dauer der gesetzlichen Verjährungsfristen bzw. bis zum Ende des entsprechenden Verfahrens aufbewahrt. Die Verjährungsfrist kann bis zu 30 Jahre betragen, wobei die regelmäßige Verjährungsfrist nach 3 Jahren endet.

Für Bewerberdaten gilt hinsichtlich der Löschung Ziffer 5. dieser Datenschutzerklärung.



9. Weitergabe Ihrer Daten

Wir geben Ihre Daten nur an Dritte weiter, wenn wir hierzu aufgrund des geltenden Rechts berechtigt oder verpflichtet sind. Gleiches gilt, wenn wir Ihre Daten von Dritten erhalten.

Eine Berechtigung liegt auch dann vor, wenn Dritte die Daten in unserem Auftrag verarbeiten: Wenn wir unsere Geschäftstätigkeiten (z.B. Betrieb der Website, Erstellen und Versenden von Werbematerial, Datenanalyse und gegebenenfalls Datenbereinigung) nicht selbst vornehmen, sondern von anderen Unternehmern vornehmen lassen, und diese Tätigkeiten mit der Verarbeitung Ihrer Daten verbunden ist, haben wir diese Unternehmen zuvor vertraglich verpflichtet, die Daten nur für die uns rechtlich erlaubten Zwecke zu verwenden. Wir sind befugt, diese Unternehmen insoweit zu kontrollieren. Eine Pflicht zur Datenweitergabe besteht zum Beispiel bei der Anfrage einer Strafverfolgungsbehörde.



10. Ihre Rechte

Sie können der Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten durch uns aus Gründen, welche sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit widersprechen. Hierzu können Sie die oben genannten Kontaktmöglichkeiten nutzen. Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, welche Ihren Interessen, Rechten und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung erfolgt aufgrund von Rechtsansprüchen unsererseits.

Ferner haben Sie das Recht, erteilte Einwilligungen mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der Datenverarbeitungen, die auf der Grundlage der Einwilligung beruhen, bleibt bis zur Ausübung des Widerrufs hiervon jedoch unberührt.

Sie haben jederzeit das Recht, kostenfrei Auskunft über die bei uns gespeicherten Daten zu erhalten, unrichtige Daten zu korrigieren sowie Daten in der Verarbeitung einschränken oder löschen zu lassen. Ferner haben Sie das Recht, Ihre Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und Ihre Daten durch uns auf jemand anderen übertragen zu lassen.

Ihr jeweiliges Anliegen können Sie durch Nutzung der in Ziffer 1 und 2 genannten Kontaktdaten an uns richten.

Neben den zuvor genannten Rechten haben Sie außerdem grundsätzlich das Recht, sich bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde zu beschweren.

Information an den Betroffenen nach Artikel 13

Die Jäger Gruppe informiert Sie nach Artikel 13 der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ausführlich über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten.

Verantwortliche Stelle i.S.d. DSGVO

Verantwortlich für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist grundsätzlich dasjenige Konzernunternehmen der Jäger Gruppe, mit dem Sie in Kontakt sind oder in Vertragsbeziehungen oder vertragsähnlichen Beziehungen stehen. Informationen zu den Unternehmen der Jäger Gruppe erhalten Sie hier: https://www.jaegergruppe.de/de/unternehmensgruppe.php

Verarbeitung personenbezogener Daten

Die Erhebung und Verarbeitung Ihrer Daten ist zur Erfüllung von Vertragsleistungen oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen notwendig. Wir verarbeiten Ihre Daten zu folgenden konkreten Zwecken: Nach Artikel 6 Abs. 1 b) der DSGVO auf der Basis des mit Ihnen geschlossenen Vertrages:
  • Erfüllung der Vertragsleistung
  • Zahlungsabwicklung
  • Lieferung vertraglich bestellter Produkte und Leistungen
  • Übermittlung Ihrer Adressdaten an Logistikunternehmen für die Lieferung der Waren
Nach Artikel 6 Abs. 1 a) der DSGVO auf der Basis der von Ihnen gegebenen Einwilligung:
  • Zusendung interessanter Informationen über Produkte und Aktionen

Kategorien der erhobenen Daten

  • Name, Vorname
  • Funktion
  • Kontaktdaten z.B. E-Mail, Telefonnummer

Dauer der Verarbeitung

Wir verarbeiten Ihre Daten nur so lange, wie es zur Erfüllung der vertraglichen Leistungen und Pflege der Kundenbeziehung erforderlich ist. Wir halten die gesetzlichen Aufbewahrungs- und Speicherfristen nach den Vorgaben des HGB und der AO (höchstens 6 und 10 Jahre) ein. Soweit Sie nicht widersprechen, werden wir Ihre Daten zur Pflege und Intensivierung unserer Geschäftsbeziehung zu beiderseitigem Vorteil nutzen. Sollten Sie eine Löschung Ihrer Daten wünschen, werden wir entsprechende Maßnahmen unverzüglich einleiten unter der Voraussetzung, dass rechtliche Anforderungen dabei nicht berührt werden und unserem Tun entgegenstehen.

Weitergabe Ihrer Daten

Eine Übermittlung Ihrer Kontaktdaten in Drittstaaten kann erfolgen, jedoch nur an Unternehmen innerhalb der Jäger Gruppe zur Erfüllung eines Vertrages.

Ihre Rechte

Gemäß DSGVO haben Sie das Recht auf:
  • Auskunft über die Verarbeitung Ihrer Daten
  • Berichtigung oder Löschung Ihrer Daten
  • Einschränkung der Verarbeitung (nur noch Speicherung möglich)
  • Widerspruch gegen die Verarbeitung
  • Datenübertragbarkeit
  • Widerruf Ihrer gegebenen Einwilligung mit Wirkung auf die Zukunft
  • Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde. Zuständig ist die Aufsichtsbehörde des Landes Niedersachsen
Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grund von berechtigten Interessen des Verantwortlichen erhoben wurden (Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO), haben Sie das Recht Widerspruch gegen die Verarbeitung einzulegen. Um von ihrem Recht Gebrauch zu machen, genügt eine E-Mail andataprotection@jaegergruppe.de.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an unsere Datenschutzbeauftragte: Arnold Jäger Holding GmbH, Bissendorfer Str. 6, 30625 Hannover,dataprotection@jaegergruppe.de

Information an Bewerber nach Artikel 13 und 14 DSGVO

Die Jäger Gruppe informiert Sie nach Artikel 13 und 14 der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ausführlich über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten während des Bewerbungsverfahrens.

Verantwortliche Stelle i.S.d. DSGVO

Verantwortlich für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist grundsätzlich dasjenige Konzernunternehmen der Jäger Gruppe, mit dem Sie in Kontakt sind oder in Vertragsbeziehungen oder vertragsähnlichen Beziehungen stehen. Informationen zu den Unternehmen der Jäger Gruppe erhalten Sie hier: https://www.jaegergruppe.de/de/unternehmensgruppe.php

Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten

Die Erhebung und Verarbeitung Ihrer Daten ist nach Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO zur Erfüllung von Vertragsleistungen oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen notwendig. Wir verarbeiten Ihre Daten zu folgenden konkreten Zwecken:
  • Bearbeitung Ihrer Bewerbung
  • im Falle des Zustandekommens eines Arbeitsverhältnisses auch für die Durchführung des Arbeitsverhältnisses
Die Erhebung und Verarbeitung erfolgt auf Grund von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO:
  • Gründung eines Beschäftigungsverhältnisses

Daten, die wir von Dritten erhalten

Erhalten wir Ihre Daten von Personaldienstleistern oder öffentlichen Profilen, z.B. auf Xing SE, erfolgt die Verarbeitung nach Art. 6 f) DSGVO i.V.m. Art. 9 Abs. 2 e) DSGVO. Eine Verarbeitung für einen anderen Zweck erfolgt nicht.

Kategorien der erhobenen Daten

Wir verarbeiten solche Daten, die Sie uns in Ihren Bewerbungsformularen zur Verfügung stellen. Dies sind u.a.:
  • Name
  • Anschrift
  • Kontaktdaten
  • Zeugnisse
Besondere Kategorien personenbezogener Daten (z.B. Gesundheitsdaten) werden verarbeitet, sofern wir gesetzlich nach Art. 9 Abs. 2 f) DSGVO dazu verpflichtet sind.

Dauer der Verarbeitung

Ihre Bewerberdaten bleiben bis 6 Monate nach Vergabe des gewünschten Ausbildungs- bzw. Arbeitsplatzes gespeichert. Unmittelbar nach Vergabe des Ausbildungs- bzw. Arbeitsplatzes werden die Daten der Bewerber, welche nicht in ein Arbeitsverhältnis eingetreten sind, für jegliche andere Verwendung als die Klärung von Bewerberansprüchen gesperrt. Eine darüber hinausgehende Speicherung und Verwendung erfolgt nur, soweit Sie uns bzw. dem jeweiligen Unternehmen der Jäger Gruppe Ihr ausdrückliches Einverständnis zur weiteren Aufbewahrung Ihrer Bewerberdaten erteilt haben oder im Falle eines berechtigten Interesses der AJH und/oder des jeweiligen Unternehmens, z.B. bei einer Beweispflicht in einem Gerichtsverfahren.

Weitergabe Ihrer Daten

Eine Weitergabe ihrer Bewerberdaten in Länder außerhalb der Europäischen Union oder an eine internationale Organisation ist nicht vorgesehen.

Ihre Rechte

Gemäß DSGVO haben Sie das Recht auf:
  • Auskunft über die Verarbeitung Ihrer Daten
  • Berichtigung oder Löschung Ihrer Daten
  • Einschränkung der Verarbeitung (nur noch Speicherung möglich)
  • Widerspruch gegen die Verarbeitung - Datenübertragbarkeit
  • Widerruf Ihrer gegebenen Einwilligung mit Wirkung auf die Zukunft
  • Beschwerde bei der Datenschutz-Aufsichtsbehörde. Zuständig ist die Aufsichtsbehörde des Landes Niedersachsen
Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grund von berechtigten Interessen des Verantwortlichen erhoben wurden (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO), haben Sie das Recht Widerspruch gegen die Verarbeitung einzulegen. Um von ihrem Recht Gebrauch zu machen, genügt eine E-Mail andataprotection@jaegergruppe.de.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an unsere Datenschutzbeauftragte: Arnold Jäger Holding GmbH, Bissendorfer Str. 6, 30625 Hannover,dataprotection@jaegergruppe.de.