1980 - 1989

Neues Stammhaus in der Bissendorfer Straße
Neues Stammhaus in der Bissendorfer Straße

Ortswechsel: Neuer Geschäftssitz in Hannover-Kleefeld

 

Um dem Wachstum des Gummi-Jäger Geschäftes gerecht zu werden, zieht das Stammhaus Hannover 1982 in neue Geschäftsräume mit modernsten Bürostandards in Hannover-Kleefeld. Das neue Gebäude bietet ebenfalls größere Flächen für Lager und Konfektion.

 

Zwischen 2003 und 2005 wird das Gebäude in der Bissendorfer Straße nach ergonomischen Gesichtspunkten umgestaltet und mit modernster Technik ausgestattet.

Optimer 1993
Optimer 1993

Erfolg in der Nische

 

Gummi-Jäger hat sich inzwischen auch als Zulieferer für die Automobil-Industrie etabliert. Es erfolgt eine Spezialisierung auf kleinvolumige Gummi-Formartikel aus großkalibrigen Werkzeugen. Da sich die Artemis zunehmend auf großvolumige Gummiartikel konzentriert, übernimmt Jäger 1988 von der Firma Wilhelm Eisenhut seinen Zulieferer Optimer Polymer-Technik in Osterode.

 

Später umbenannt in Jäger Automobil-Technik Produktion, ist die Fertigungsstätte hochspezialisierter Hersteller von Gummi-Formartikeln, Gummi-Kunststoff- Direktverbunden, 2K-Thermoplastteilen und kompletten Baugruppen.

 

Weiterhin ist in Osterode die Werkzeug-Konzeption und -Konstruktion für alle Automobil-Aktivitäten der Jäger Gruppe konzentriert.