2010 -

Produktion in LaPorte
Produktion in LaPorte

Konsequente Internationalisierung und Spezialisierung

 

Trotz der Wirtschaftskrise verliert Jäger seine langfristigen Ziele nicht aus den Augen. Um die bestehenden deutschen Kunden in den USA beliefern zu können und die Aktivitäten der Jäger Gruppe in Nordamerika zu stärken, wird im August 2010 die Jaeger-Unitek Sealing Solutions in LaPorte, Indiana gegründet, deren Kerngeschäft auf Elastomer- und Thermoplast Extrusion ausgerichtet ist.

 

Schon nach wenigen Jahren ist das Unternehmen so erfolgreich, dass 2014 der Umzug in ein größeres Gebäude erfolgt. Auch die im Agrartechnikbereich tätige Broekema Beltway USA expandiert mit einem neuem Standort in Kalifornien und einen Produktionsausbau in Pine City, MN.


 

 

Produktionsgebäude in Hildesheim
Produktionsgebäude in Hildesheim

Schlüsselfaktor Produktionskompetenz

Das Wachstum bei konfektionierten Mehrkomponententeilen basierend auf den Prozessen Kleben, Stanzen, Lackieren und Nähen und die erweiterte Produktpalette bei Membran-Belüftern macht im Juni 2012 einen Umzug nach Hildesheim erforderlich. Auf mehr als 8.000 m² finden die um Cleartec-Biotextilien erweiterten Umwelt- und Automobil-Aktivitäten der Jäger Gruppe ausreichend Erweiterungsflächen.
 
Die drohende Insolvenz eines Zulieferers 2012 führt zur Übernahme des Produktions-Standortes im polnischen Gryfino nahe Stettin. Die Jaeger Polska z o.o. ist spezialisiert auf die Fertigung von Gummi und Silikon-Formteilen und klassischen Gummi-Metall-Verbindungen für die Automobil-Industrie und den Technischen Markt.

 

 

Cleartec® textiles Festbett
Cleartec® textiles Festbett

Nachhaltigkeit als Erfolgsfaktor 

Weltweit gewinnt Umweltschutz und schonender Einsatz von natürlichen Ressourcen und Energie mehr an Bedeutung und führt zum Einsatz neuer Technologien in allen wirtschaftlichen Bereichen. 2012 integriert die Jäger Gruppe das Unterneh­men Cleartec Water Management GmbH mit sei­ner zukunftsweisenden Festbetttechnologie für Abwasserreinigung.

Jäger Umwelt­-Technik entwickelt sich zuneh­mend vom Produkt­- zum Systemanbieter und re­agiert damit auf die veränderten Anforderungen des wachsenden, globalen Marktes. Cleartec Festbette in Kombination mit Belüftern schaffen den Grundstein für den Bau hocheffizi­enter Container-­Kläranlagen.

 

 

 

Öl­- und Gasindustrie
Öl­- und Gasindustrie

Näher am Kunden

Um den spezifischen Wünschen der Kunden im weltweit größten Markt für Produkte für die Öl-­ und Gasindustrie gerecht zu werden, werden 2015 in Kanada zwei Joint Ventures gegründet.

Der Pumpenhersteller T2 Artificial Lift Systems Ltd. in Lloydminster in der Provinz Alberta mon­tiert bei Artemis in Deutschland hergestellte Sta­toren und Rotoren zu kompletten Bohrlochpum­pen für schweres Erdöl. Eine Anpassung der Pumpen hinsichtlich Medienbeständigkeit und -temperatur kann so exakt auf lokale Gegeben­heiten der Bohrlöcher vor Ort erfolgen und von dort aus auch nach Mittel-­ und Südamerika ex­portiert werden.

 

 

 

 

Statoren und Rotoren
Statoren und Rotoren

Branchenerfahrene Experten sind unsere Partner in der Firma Spira Systems Ltd. in Airdrie bei Cal­gary, welche verschlissene Bohrmotoren­-Stato­ren mit Artemis´ Gummi­-Technologie vor Ort wie­dergummiert. Lange Transportstrecken und Zeitverluste für das „Runderneuern“ der Statoren in Deutschland werden so vermieden und Kun­den schneller bedient.

 

 

Spezifi­sche Jäger-Technologien
Spezifi­sche Jäger-Technologien

Fokussierung 

Nach Bündelung des Automobil-­Geschäfts in der Jäger Automobil-­Technik beschleunigt sich das Wachstum stark. Bei 2K Gummi­-Kunststoff­-Ver­bindungen und automatischen optischen Prüfsys­temen ist Jäger als Technologieführer bei seinen Kunden anerkannt. Um zunehmend auch Baugruppen zu liefern, bedarf es der Mitarbeit in den international ver­teilten Entwicklerteams der OEM’s. Den dazu not­wendigen starken Partner hat Jäger in Parker Praedifa gefunden. Seit Übernahme der Auto­mobil-­Aktivitäten Mitte 2016 werden die spezifi­schen Jäger­-Technologien erfolgreich in die welt­weite Entwicklungs­- und Produktions­Infrastruktur von Parker integriert.

 

 

 

Jäger-Technologien
Jäger-Technologien

Jaeger Unitek Sealing Solutions baut seine Stel­lung als Kompetenz­-Zentrum für extrudierte Pro­file und Dichtungen der Jäger­ Gruppe aus. Für die amerikanische Automobil-­Industrie werden wei­terhin Karosseriedichtungen aus Gummi­ und Kunststoff entwickelt. Es gelingt jedoch zuneh­mend, die Technologieführerschaft bei Mehr­komponenten­-Dichtungen auch auf nicht­-auto­mobile Anwendungen zu transferieren, so dass der technische Markt überproportional wächst.

 

 

 

Neues Produktionsgebäude in Gryfrino
Neues Produktionsgebäude in Gryfrino

Grundlagen für weiteres Wachstum

Zu Beginn des Jahres 2017 bezieht Jäger Polska ein neu erbautes Produktionsgebäude. Die ergo­nomisch gestalteten Arbeitsplätze in Produktion und Büro sind digital mit den anderen Standorten der Jäger Gruppe vernetzt. Bedingt durch die Ein­führung der dualen Ausbildung für gewerbliche Mitarbeiter, die Förderung von öffentlichen Einrichtungen und das gute Betriebsklima ist Jäger einer der attraktivsten Arbeitgeber über die Regi­on hinaus. Basierend auf dem Fachwissen in den Bereichen Landtechnik und erneuerbare Energien beginnt Jäger Polska mit der direkten Bearbei­tung des polnischen Marktes.

 

 

 

 

Neues Hauptquartier der Jäger Gruppe
Neues Hauptquartier der Jäger Gruppe

Die Entflechtung der Produktionsaktivitäten am Standort Hildesheim wird mit dem Umzug der  Jäger Umwelt-­Technik an den neuen Standort Lohweg 1 im Juni 2017 abgeschlossen. Das neue Gebäude grenzt direkt an das Grundstück von Ar­temis an, so dass die bestehende Infrastruktur gemeinsam genutzt werden kann. Es bietet nicht nur die Möglichkeit für weitere Produktions­effizienz, sondern auch moderne Büro­-Infrastruk­tur zur Abwicklung von digitalisierten Wertschöp­fungs­-Ketten. In Hannover­-Anderten entsteht das neue Hauptquartier der Jäger Gruppe.

75 Jahre Jäger
75 Jahre Jäger

75-jähriges Firmenjubiläum

Im Oktober 2017 feiert Jäger sein 75. Firmen­jubiläum mit 300 Mitarbeitern und geladenen Gästen in einem stilvollem Festakt im Schloss Herrenhausen und einer rauschenden Party im Cavallo, beides am Firmensitz Hannover.

Mit mehr als 800 Mitarbeitern an 20 Vertriebs-­ und Produktionsstandorten weltweit und innova­tiven, branchenspezifischen Lösungen für seine Kunden ist das Familienunternehmen Jäger im 75. Jahr seines Bestehens für die Zukunft hervor­ragend aufgestellt.