Standort: Paderborn

 

Windgassen

Seit 1949 produziert Windgassen Siebbänder und Förderbänder für die Landmaschinenindustrie. Viele Jahrzehnte haben Sie die "Wühlmäuse" aus Gütersloh-Avenwedde ausgerüstet. Im Jahr 2004 trat Windgassen dann der Jäger Gruppe bei, zu der Sie schon viele Jahre intensive Kontakte pflegte.

Seit diesem Zeitpunkt ist Windgassen im Spartenverbund "Agrartechnik" zuständig für die Ersatzteilversorgung: Passend für alle Roder im Kartoffel- und Gemüsebereich bieten sie Unterstützung im Sieb- und Förderbereich und für alle auftretenden Probleme an - ob Stabbänder in Federstahlqualität, gepolsterte Stäbe, vulkanisierte Profile, Mitnehmer in den verschiedensten Ausführungen: es gibt immer eine Lösung!

Zudem gehören Antriebselemente, Umlenkrollen und Stützrollen zum Produktprogramm. Ob Stahl, Guss, gummiert oder PU-beschichtet - alles ist möglich!