Kulinarisches und mysteriöses Weihnachtsdinner

Jäger Mitarbeiterinnen beim Krimidinner
Jäger Mitarbeiterinnen beim Krimidinner
Die Mitarbeiter der Jäger Automobil Technik und Jäger Umwelt Technik folgten der Einladung der Familie Jäger und trafen sich am 11.12.2015 im Roemer- und Pelizaeus-Museum in Hildesheim zur gemeinsamen Weihnachtsfeier. Unter dem Motto „Mafia“ wurden die Gäste gebeten, sich in klassischen und standesgemäßen Kostümen aus den 20er Jahren zu verkleiden. Herr Michel Günther wurde für sein Outfit mit einem Tablet geehrt, aber auch für alle anderen wäre dieser Preis bei all den einfallsreichen und ausgefallenen Kostümen verdient gewesen. 

Die Geschäftsleitung legte sich ebenfalls ins Zeug und schlüpfte in verschiedene Rollen. Herr Dr. Jäger erwies sich als echtes Oberhaupt der Mafia Familie, während Herr von Consbruch als Gangster überzeugte. An der Seite des Mafiabosses überraschte vor allem Herr Salewski als klassische weibliche Begleitung, gekleidet mit 15 cm hohen Pumps, Perücke und Kleid. 

Während des Krimidinners untermalten 20er Jahre Musik und Mafiasongs das Ambiente, während alle das leckere Buffet mit unter anderem Orange-Carpaccio, knuspriger Entenbrust und winterlichem Gemüse genossen. Frau Sattler schaffte es in der Rolle als Mörderin immer wieder zu entkommen und gewann somit eine Segway-Tour für sich und ihre Familie. 

Der Abend war mit dem Dinner jedoch noch nicht beendet! DJ Calo sorgte mit seiner Musik für den Höhepunkt der Stimmung und spätestens zu Songs wie Macarena zog es auch die Letzten auf die Tanzfläche. Ein großes Dankeschön für diesen schönen Abend, die tolle Gesellschaft  und auf ein neues erfolgreiches  Jahr.